Eine Freiämter Erfolgsstory

Call-Center - Wohlen? Dass die rund 60 Mitarbeiter der Firma Profi Office GmbH oft solche Fragen zu hören bekommen, liegt daran, dass viele den Begriff „Call-Center” zwar schon oft gehört haben, sich aber die wenigsten etwas Konkretes darunter vorstellen können. Viele bringen ein Call-Center in Zusammenhang mit einer Grossstadt wie Zürich oder Bern. Doch entwickelt sich in Wohlen, mitten im Herzen des Freiamtes, ein ebensolches Call-Center stetig weiter.
Als die in Wohlen aufgewachsene Cornelia Imboden-Vonlanthen im Jahre 1988 den mutigen Schritt wagte, sich selbständig zu machen, dachte sie nicht im Traum daran, dass sich ihr Schreibbüro einmal zu einem Call-Center mit über 40 Arbeitsplätzen entwickeln würde. Anfänglich wurden nebst Schreibarbeiten Sekretariatsdienste organisiert, so zum Beispiel Akquisitionsarbeiten eines Marketingunternehmens, unsw. Die Arbeiten wie Mailings und Telefonbetreuung mussten immer professionelleren Standards gerecht werden, so wurde schliesslich das Einfrau-Büro den modernen Dienstleistungen angepasst. Die Firma Profi Office GmbH war geboren. 1998 stiess Samuel Vonlanthen, zur Firma. Die Geschwister bauten den heute rund 200 Kunden beinhaltenden Telefondienst gemeinsam auf.
Eine Bereicherung für das Unternehmen stellte Monika Baumann dar, als sie ein Jahr darauf zur Firma kam. In Rekordzeit entstand der Telefonmarketingbereich in welchem heute rund 40 Mitarbeiter arbeiten.
Mittlerweile wird sogar schon die zweite Lehrtochter bei Profi Office als kaufmännische Angestellte ausgebildet.

Beste Dienstleistungen als Markenzeichen
Die Tatsache, dass viele grosse und renommierte Schweizer Unternehmen zum Kundenkreis von Profi Office GmbH gehören, lässt erahnen, dass sich das Call-Center durch höchste Qualitätsstandards und einwandfreien Dienstleistungen einen Namen geschaffen hat. Das 16-jährige Unternehmen arbeitet mit namhaften Zeitungsverlägen sowie intensiv mit der Automobilbranche zusammen. Um den hohen Anforderungen an Datenverwaltungen gerecht zu werden, besteht zu einem CRM-Unternehmen in Wettingen eine Partnerschaft, wobei via EDV-Standleitung unmittelbar wichtige Kunden-Daten verarbeitet werden. Sehr grossen Wert legt Profi Office auch auf die zahlreichen kleinen und mittleren Unternehmen, welche vom Telefonauftragsdienst seit Jahren profitieren. Die seriös und professionell ausgebildeten Telefonistinnen sind die Visitenkarte für jedes Unternehmen. Als Zentrale, als Ergänzung, bei Ferienabwesenheit oder wenn sich sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits im Feierabend befinden, nehmen die Agenten und Agentinnen (Mitarbeiter eines Call-Centers) Ihre Anrufe entgegen. Die Benachrichtigung über die bedienten Anrufe erfolgt via E-Mail, Fax oder SMS.
Nebst Direktverkauf, Marktbefragungen, Terminierungen und der Bedienung diverser Hotlines nimmt Profi Office auf Wunsch auch für kleine bis hin zu grossen Unternehmen und Organisationen täglich, ausser sonntags, den Telefonhörer ab.

Wirtschaftsstandort Freiamt
Nicht nur weil die Jungunternehmer in Wohlen aufgewachsen sind und hier ihre Wurzeln haben, ist die Firma Profi Office GmbH in Wohlen ansässig. Ein weiterer Vorteil der Region Freiamt-Aargau ist der Dialekt, der fast in der ganzen Deutschschweiz als angenehm und neutral empfunden wird. Bei Profi Office werden Sprachen wie Französisch, Italienisch und Englisch in Wort und Schrift abgedeckt.

Voller Tatendrang und Optimismus in die Zukunft
Besonders froh ist das Wohler Unternehmen um die bevorstehende Vergrösserung der Bürofläche. Zusätzlich zu den Büroräumlichkeiten im Parterre beziehen die Telemarketing-MitarbeiterInnen in diesen Tagen zusätzlich das erste Obergeschoss. Diese zusätzliche Bürofläche war für eine angenehme Arbeitsatmosphäre dringend notwendig. Profi Office ist als Arbeitgeberin für kurz- und langfristige Arbeitseinsätze interessant. Kommunikationsfreundlichkeit, eine gute Stimme und EDV-Kenntnisse sind Grundvoraussetzung für die Arbeit am Telefon.
Wenn Profi Office GmbH Ihr Interesse für Call-Center-Dienstleistungen wecken konnte, zögern Sie nicht, das Unternehmen zu kontaktieren.